Müller Thurgau

Müller Thurgau ist eine Rebsorte, die aus der Kreuzung von Riesling und Silvaner entstand und für das kalte Klima im Norden gezüchtet wurde. Da sie besonders robust ist und früh reift, ist diese Rebsorte in allen mitteleuropäischen Ländern stark verbreitet. Erst nach 1946 wurde sie im Aostatal eingeführt; das vor allem in der Phase der Traubenreife durch starke Temperaturschwankungen geprägte Klima unserer Region begünstigt die Bildung des eleganten Dufts, der diesen Wein auszeichnet.
 
 
produktbeschreibung im pdf-format herunterladen
 
Die Winzergenossenschaft Das Gebiet Die Weine Der Grappa Vertrieb Fotogalerie News
Campaign financed according to EC regulation n. 1308/13
LA CROTTA DI VEGNERON Coop. Agr. - Piazza Roncas, 2 - 11023 CHAMBAVE (AO) Italia - Partita Iva 00355710070